Schlagwörter

, , , , , , ,

Das winterliche Penzlin mit seiner St. Marienkirche. Foto: Wikipedia

Zwei Förderzusagen des Landes dürften die Penzliner freuen. Die nahende Fertigstellung des Kompetenzzentrums für ältere Menschen ist ein zentrales städtisches Vorhaben, um die medizinische Versorgung auch weiterhin zu gewährleisten. Mit der in Aussicht stehenden Kofinazierungshilfe in Höhe von knapp 51.000 Euro können nun der 3. Bauabschnitt in Angriff genommen und die Außenanlagen auf Vordermann gebracht werden, wie der CDU-Landtagskandidat Thomas Diener informiert.

Die Gesamtkosten für diesen Bauabschnitt belaufen sich auf rund 400.000 Euro. Ziel dieses Projektes ist die Schaffung eines generationenübergreifenden Anlaufpunktes, der neben Einrichtungen der medizinischen und pflegerischen Versorgung auch eine Begegnungsstätte für die älteren Generationen vorhält.

Und auch der Neubau eines funktionalen Sozialgebäudes am Kunstrasenplatz rückt mit der in Aussicht gestellten Förderung aus dem Kofinazierungsfonds in greifbare Nähe. Die Kosten für diese Baumaßnahme sind mit insgesamt 1,1 Millionen Euro veranschlagt. Mit den Mitteln in Höhe von 310.000 Euro werden die Rahmenbedingungen für den organisierten Sport verbessert und die Sportanlage zu einer modernen Trainings- und Wettkampfstätte weiterentwickelt.