Schlagwörter

, ,

Einen Zigarettenautomaten haben Einbrecher zwischen dem 16. Januar, 18 Uhr, und dem 18. Januar, 11 Uhr, aus einem Hotel in Klink mitgehen lassen. Der entstandene Schaden beläuft sich zunächst auf ca. 3000 Euro. Die endgültige Schadenssumme wird derzeit durch die geschädigte Firma geprüft.

Die Kriminalkommissariatsaußenstelle Waren hat die weiteren Ermittlungen übernommen und prüft mögliche Zusammenhänge zu Angriffen auf Zigarettenautomaten der vergangenen Wochen im Bereich des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte. Zeugen, die zur Tatzeit in der Schulstraße in Klink verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben, Angaben zum Verbleib des Zigarettenautomaten machen oder andere sachdienliche Hinweise geben können, richten diese bitte an das Polizeihauptrevier Waren unter 03991 176224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.