Schlagwörter

, , , , ,

Bereits zum zweiten Mal wird das Ensemble „Papillon“ aus Neustrelitz die Bioland-Gärtnerei in Watzkendorf bei der Durchführung der bundesweit stattfindenden BIO-Landpartie am kommenden Sonnabend, 19. September, musikalisch unterstützen.

Die Idee entstand bei einem Gemüse-Einkauf im Hofladen der Gärtnerei im vergangenen Jahr. Die Geschäftsführerin Sabine Kabath und die Musikerin Doreen Rother vereinbarten diesen Tag, an dem alle Interessierten eingeladen waren den Produktionsprozess zu besichtigen, auch musikalisch zu gestalten. Viele Besucher kamen, nahmen an den verschiedenen Aktionen (Traktorfahrt aufs Feld, Führungen u.a.) teil und konnten bei einem Imbiss auf dem Hof in lockerer Atmosphäre die Musik genießen.

Mit dabei waren 2019 „Die Chauffeure“, das Vokalensemble „CHORona“ und das Ensemble „Papillon“, die fast den ganzen Tag für Musik sorgten. Auch die MusikerInnen selbst und deren Familien nahmen die Gelegenheit wahr, um einmal hinter die Kulissen der Bio-Gärtnerei zu schauen. Alle waren zufrieden über den gelungenen Verlauf des Tages und die besondere Atmosphäre auf dem Hof, so dass auch in diesem Jahr eine gemeinsamen Gestaltung der BIO-Landpartie angedacht war.

Durch die Situation rund um Covid-19 waren allerdings für die größeren Ensembles kaum Probenmöglichkeiten gegeben, so dass am kommenden Sonnabend das Ensemble „Papillon“, wie immer gut gelaunt, ab 15 Uhr allein die musikalische Umrahmung gestalten wird. Die BIO-Landpartie findet auch in MV am 19. September in vielen Bio-Betrieben und auf den Höfen von 10 bis 17 Uhr statt.