Schlagwörter

, , , , ,

Nur noch bis kommenden Sonntag, den 6. September, sind die beiden aktuellen Sonderausstellungen im Kulturquartier zu sehen. Einerseits endet dann die umfassende Präsentation von fotografischen und druckgrafischen Arbeiten des in Neustrelitz geborenen Architekten und Fotografen Rainer Ahrendt, andererseits die minimalistische Fotoserie „Die Welle“ von Michael Behn, die eine markante Bodenwelle in der Nähe von Prälank zu unterschiedlichen Jahreszeiten und Lichtsituationen dokumentiert.

Nach einer Umbaupause wird am Sonntag, den 20. September, um 16 Uhr, die Ausstellung „Wolfram Schubert – Lebenszeichen. Malerei und Grafik“ eröffnet, die in Kooperation mit dem „Archiv Bildende Kunst – Mecklenburgische Seenplatte“ geplant wurde. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage von der Solorepetitorin Klaudia-Friederike Holdefleiß.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr

www.kulturquartier-neustrelitz.de
www.facebook.com/KulturquartierMST/
Instagram: @kulturquartier_neustrelitz