Schlagwörter

, , , , ,

Die Bibliothek im Obergeschoss des Kulturquartiers bietet neben Büchern ja schon immer eine große Anzahl und Vielfalt an Gesellschaftsspielen zur Ausleihe für Zuhause an. Hinzugekommen ist nun ein weiteres Angebot: Besucher*innen können sich während ihres Aufenthalts Outdoor-Spiele für die Nutzung im Garten des Kulturquartiers ausleihen! Federball, Wikingerschach, Wurfspiele, Gymnastikband, Hula Hoop Reifen und anderes stehen in einer kleinen “Ludothek” im Cafébereich zur Verfügung und können gegen Hinterlassen einen Pfandes am Cafétresen (z.B. Ausweis) unentgeltlich zur Vor-Ort-Nutzung ausgeliehen werden.

“Gerade jetzt im Sommer beobachten wir oft Eltern, die versuchen, sich in Ruhe die Ausstellungen anzusehen oder auf der Terrasse zu entspannen, während ihre kleinen oder jugendlichen Kinder sich schnell langweilen”, so Dorothea Klein-Onnen, die Chefin des Hauses. Um den Cafébereich zu einem attraktiven Aufenthaltsort für die ganze Familie zu entwickeln, wurden hier bereits eine “Büchereisenbahn” aufgestellt und Ausmalbilder mit Neustrelitzer Motiven ausgelegt. Für Besucher*innen mit ganz kleinen Kindern gibt es im Untergeschoss nun auch einen Wickeltisch und einen Kinder-Toilettenaufsatz.  

Auch der Cafébetrieb im Kulturquartier wurde wieder angekurbelt: Seit Kurzem sind neben warmen und kalten Getränken jeden Tag ein köstlicher Kuchen vom Café FreiRaum 41 und frische Laugenbrezeln zu haben. 

“Das Kulturquartier möchte zum Aufenthalt einladen, da gehören vor Ort neben dem Kennenlernen der Landesgeschichte, der Ausleihe von Medien oder dem Besuch von Abendveranstaltungen, einfach auch WLAN, ein Café, angenehme Sitzbereiche und unkompliziert nutzbare Unterhaltungs- und Spielmöglichkeiten für unterschiedliche Altersgruppen dazu”, betont Dorothea Klein-Onnen. “Wir möchten, dass Menschen sich hier wohlfühlen und gern verweilen – egal ob sie lernen, sich bewegen oder Kaffee trinken.” 

P.S.: Wer dem Kulturquartier eine intakte Draußen-Tischtennisplatte für den Garten spendieren möchte, bekommt einen Gutschein für den Besuch von drei Veranstaltungen eigener Wahl und eine Jahreskarte fürs Kulturquartier geschenkt.