Schlagwörter

, , ,

In Klein Plasten ist es in der Nacht auf den heutigen Freitag gegen 2.50 Uhr zum Brand eines Schornsteins in einem Einfamilienhaus gekommen. Zur Brandbekämpfung wurden die Freiwilligen Feuerwehren Waren, Groß Plasten, Möllenhagen und Groß Dratow mit 39 Kameraden alarmiert. Der Schaden am Haus beträgt mindestens 10.000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

Die Polizei und ein anwesender sachverständiger Schornsteinfeger schließen eine Straftat aus. Die angrenzende Bundesstraße musste über mehrere Stunden gesperrt werden.