Schlagwörter

, ,

Das Landratsamt Mecklenburgische Seenplatte verändert die Öffnungszeiten für alle Regionalstandorte in Neubrandenburg, Demmin, Neustrelitz und Waren ab Montag, 16. März, wie folgt:

Dienstag: 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr
Donnerstag: 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr.

An den anderen Werktagen ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen. Die veränderten Öffnungszeiten für die Kreisverwaltung wurden von Landrat Heiko Kärger als Vorsichtsmaßnahme wegen der Atemwegserkrankung COVID-19 beschlossen. Mitarbeiter der Kreisverwaltung arbeiten ab Montag vermehrt in Home-Office. Um eine uneingeschränkte Erreichbarkeit der Verwaltung für die Bürger zu erreichen, sind die Bürgerservicezentren zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet.