Schlagwörter

, ,

„Wurst-Achim“ bringt es auf 107 Dezibel, ein südamerikanischer Brüllaffe nur auf 104 Dezibel, wie herausgefunden wurde. Foto: Stephan Schütze

Von Donnerstag bis Sonntag dieser Woche gastiert die ECHTE GILDE DER MARKTSCHREIER in Neustrelitz auf dem Marktplatz. Tägliche Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr. Die Verkaufsfahrzeuge werden auf dem Rondell sowie in den Bereichen vor der Sparkasse und dem Rathaus stehen. In diesem Jahr feiert die Gilde ihr 50-jähriges Firmenjubiläum.

Mit dabei: Wurst-Achim (amtierender Deutscher Meister & das lauteste Lebewesen der Welt!!!), Der Holländische Blumenkönig, Nudel-Anne, Aal – Ole, Taschen-Hinnerk, Knabber-Paul, Mister-Snack, Käse-Barnie und andere. Für das leibliche Wohl sorgen Imbiss- & Getränkestände, zum Beispiel mit westfälischen Grillspezialitäten vom Schwenkgrill und Fischspezialitäten von der Waterkant. Ein kleiner bunter Krammarkt rundet die Sache ab und animiert neben den Wortgefechten der Verbalakrobaten zum Verweilen auf dem Veranstaltungsgelände.

Am Donnerstag um 11 Uhr findet die offizielle Eröffnung statt. Diese erfolgt mit dem obligatorischen Fassanstich und Freibier sowie einem originalen Marktschreier-Frühstück nebst einer großen Matjesverkostung.

An den genannten Tagen wird es zu Verkehrseinschränkungen kommen. Der Marktplatz wird zwischen der Schloßstraße  und der Bruchstraße gesperrt. Eine Fahrgasse ist nur für Busse und den aus der Strelitzer Straße kommenden Verkehr nutzbar. Das Parken ist in dem Bereich nicht möglich.
Die Ausfahrt aus der Töpferstraße erfolgt in Richtung Tiergartenstraße.