Schlagwörter

, , , , ,

Der russische Balalaika-Virtuose Prof. Andrei Gorbatschow, präsentiert in der 300 Jahre alten Kirche in Priepert ein musikalisches Feuerwerk und überschäumende Lebensfreude in hoher musikalischer Qualität. Er stellt die dreiseitige Balalaika als ein Instrument vor, das weit über die verbreiteten Folklorevorstellungen hinausgeht. Prof. Gorbatschow ist Dozent an der berühmten Moskauer Musikhochschule „Gnessin“, ein herausragender Balalaika-Interpret unserer Zeit. Er tritt im Rahmen der „Stunde der Musik“ (Strelitzius berichtete) am kommenden Freitag, den 28. Juni, in der Prieperter Kirche auf. Bei dem Konzert der besonderen Art wird der Virtuose von Lothar Freund am Klavier begleitet. Musikfreunde erleben einen einmaligen Eindruck davon, wie in Russland mit der Balalaika konzertiert wird.

Das Duo Gorbatschow/Freund hat seit 2000 über 1500 Konzerte gegeben. Konzertreisen und Meisterkurse auf der Balalaika führten das Duo durch die ganze Welt. So zählen Auftritte im Buckingham-Palace, in der Moskauer Tschaikowski Halle und der Carnegie Hall in New York sowie Auftritte bei vielen Rundfunk- und Fernsehstationen zu ihren Referenzen. Der Eintritt ist frei, der Austritt nicht ganz.