Schlagwörter

, , , ,

„Velvet Green“ eröffnen die Konzertreihe.

Die Fachwerkdorfkirche Priepert ist vor 300 Jahren errichtet worden. Anlass für den Verein Dorf-Natürlich-Leben, in diesem Jahr zum fünften Mal in dem Gotteshaus stattfindende Konzertreihe „Stunde der Musik“ immer freitags um 19 Uhr besonders üppig auszustatten. Daran hat auch der Landkreis seinen Anteil, wie mir Vereinsvorsitzender Gerhard Gönner schreibt.

Prof. Andrei Gorbatschow (links) und Pianist Lothar Freund.

Es treten neben Künstlern aus der Region auch welche aus anderen Bundesländern und dem Ausland auf. Osteuropäische und insbesondere russische Klänge dominieren in diesem Jahr in der Konzertreihe. So dürfen sich Priepert und seine Gäste unter anderem auf den herausragenden russischen Balalaika-Virtuosen Prof. Andrei Gorbatschow freuen.

Die Veranstaltungsreihe eröffnet wird am kommenden Freitag durch die Gruppe „Velvet Green“ aus Rheinsberg. Die auch von mir sehr geschätzte Musik von „Velvet Green“ wandert irgendwo zwischen Folk und Pop, energie- und kraftvoll, nachdenklich und leise. Die Songs beleben nicht nur das Herz, sie streicheln auch die Seele des Zuhörers. Der Eintritt ist wie immer frei, der Austritt nicht ganz. Hier das komplette Programm: