Schlagwörter

, , , ,

In Wesenberg, Groß Miltzow und Blumenholz sind die Bürger am morgigen Sonntag zur erneuten Wahl ihrer künftigen Stadt- bzw. Gemeindeoberhäupter aufgerufen. Keinem der in die Stichwahlen gekommenen jeweils zwei Kandidaten war es gelungen, im ersten Wahlgang die erforderliche Mehrheit von ber 50 Prozent der Stimmen auf sich zu vereinigen.

In der Woblitzstadt tritt Steffen Rißmann von der CDU gegen Kai Schöpke von den Bürgern für Wesenberg an. Rißmann hatte im ersten Wahlgang die meisten Stimmen gewinnen können. In Blumenholz müssen sich die Wähler zwischen den Einzelbewerbern Klaus Reimers, im ersten Durchgang knapp vorn, und Martin Ave entscheiden. In Groß Miltzow schließlich stehen sich Peter Nordengrün von der Wählergemeinschaft, im ersten Anlauf an der Spitze, und Verfolgerin Elvira Janke (CDU) gegenüber.

Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Strelitzius bemüht sich um zeitnahe Ergebnisse.