Schlagwörter

, , , , ,

Im 25. Jubiläumsjahr des Burgvereins Wesenberg haben die Woblitzstädter einen hochkarätigen Autor für eine Veranstaltung gewinnen können. Wladimir Kaminer, der mit „Russendisko“ (2000) in Deutschland und darüber hinaus schlagartig berühmt wurde und danach einen kometenhaften Aufstieg feierte, wird am 20. Juni aus seinem neuesten Buch „Die Kreuzfahrer“ lesen.

Um vielen Lesern die Möglichkeit zu geben, ihn live zu erleben, findet der Abend im Wesenberger Kino statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten gibt es bei der Touristinformation auf der Burg Wesenberg. Also – flinke Füße! Die Tickets werden schnell weg sein.