Schlagwörter

, , , , , , ,

Foto: Andreas Dürst

Der Frühling lockt mit seinen ersten Blumenboten und Sonnenstrahlen. Das Müritzeum möchte mit dem Oma-Opa-Tag ein Angebot machen, diese herrlichen ersten Tage im Naturerlebniszentrum zu verbringen. Doch nicht nur die Natur im Garten rund um den Herrensee lockt dabei, sondern auch die Sonderausstellung zu den Schildkröten oder die neu gestalteten Bereiche der Dauerausstellung.

Bereits im vergangenen Jahr waren die Oma-Opa-Tage (Strelitzius berichtete) bestens angekommen. Jeden Dienstag könne die Enkelkinder mit Oma und/oder Opa für je fünf Euro ins Müritzeum kommen. Die Kids ab sechs Jahre zahlen auch je fünf Euro, für Mädchen und Jungen unter sechs Jahren ist der Eintritt frei. Das Angebot gilt bis zum 24. März. Ab Montag, dem 25. März, wird das Müritzeum noch einmal für fünf Tage schließen.