Schlagwörter

, ,

Beamte der Autobahnpolizei Altentreptow haben in Neustrelitz eine erschreckende Entdeckung gemacht. Am Mittwochnachmittag kontrollierten Sie in der Straße Am Bahndamm einen Sattelzug, welcher mit Holzstämmen beladen war. Hierbei kam eine Brückenwaage zum Einsatz. Bei erlaubten 40 000 Kilogramm wurden 51 420 Kilogramm gemessen. Das bedeutet eine Überschreitung von 27 Prozent! Nach Aussage der Polizisten gebe es eine Überladung in dieser Größenordnung zum Glück selten.

Die Beamten haben dem 41-jährigen Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Es wurde eine Umladung der Holzstämme vor Ort angeordnet. Zudem erwarten den Fahrer ein Bußgeld von 285 Euro sowie ein Punkt und den Fahrzeughalter ein Bußgeld von 425 Euro und ein Punkt. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug drei Meter Überlänge hatte. Hier wäre eine Genehmigung gemäß Straßenverkehrszulassungs- und Straßenverkehrsordnung erforderlich gewesen.