Schlagwörter

, , , ,

Eine neue Ausstellung wird ab morgen im Neustrelitzer Rathaus gezeigt. Bis zum 15. April sind unter dem Motto „Der andere Blickwinkel“ 30 Fotografien des Neustrelitzers Henrich Evers zu sehen. Evers zeigt die nicht alltägliche Sicht auf das Detail. Er wählt dafür einen weißen Hintergrund, der den Blick auf pflanzliche Details fixieren soll. Die Art der Fotografie ist nicht neu. Der bekannteste Vertreter auf diesem Gebiet ist wohl Karl Blossfeld (1865-1932).

Evers Vorliebe liegt bei der Landschaftsfotografie, jedoch ist er für alle fotografischen Themen offen. Für die Suche und Auseinandersetzung mit den verschiedenen Gebieten zur Fotografie hat er die Fotofreunde Neubrandenburg als kreative Partner gefunden. 2011 hat Henrich Evers Bilder aus Mecklenburg-Vorpommern im Neustrelitzer Rathaus ausgestellt. www.fotofreunde-nb.de

Zur Eröffnung der neuen Ausstellung um 15 Uhr sind Interessierte herzlich einladen. Die Fotoschau kann zu den Dienstzeiten des Rathauses montags, mittwochs und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, dienstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr besucht werden.