Schlagwörter

, ,

New Work in M-V – vom 26. bis 28. April 2023 präsentiert sich Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen des “Coworking Festivals M-V” an über 20 Standorten erneut als innovatives Bundesland für moderne, hybride Arbeitswelten. Mit zahlreichen Programmpunkten und Netzwerkmöglichkeiten locken die Betreiber:innen von Coworking-Spaces an einzigartige Locations in ganz M-V zu Themen wie Workation, Retreat, New Work, Future Workplaces, Digitale Transformation und vielen mehr.

Das Highlight der dreitägigen Veranstaltung, die regional und überregional Coworking-Interessierte in das “Land zum Leben & Arbeiten” locken soll, wird eine geführte Busreise zu sechs ausgewählten Spaces zwischen Ludwigslust und Rügen sein. Im Zuge der Tour haben Vertreter:innen aus die Möglichkeit, dezentrales und wohnortnahes Coworking  als Arbeitsmodell kennenzulernen und mit den Betreiber:innen der Coworking Spaces ins Gespräch zu kommen.

Baukasten an möglichen Arbeitsorten nötig

“Remote Work ist gekommen, um zu bleiben. Wer Arbeitskräfte für sich gewinnen will, braucht einen ganzen Baukasten an möglichen Arbeitsorten, am besten dort, wo die Menschen wohnen”, sagt Robert Gardlowski, einer der Organisator:innen des Festivals. “Coworking Spaces sind eine Ergänzung zu Homeoffice und Firmenbüro und bieten Unternehmen und ihren Mitarbeitenden Sicherheit und Flexibilität gleichermaßen.”

Da die Anzahl mobil arbeitender Menschen stetig wächst, lassen sich mittlerweile überall im Land moderne Orte für kreative Zusammenarbeit und Erholung gleichermaßen finden – ob an touristischen und wirtschaftlichen Hotspots oder in scheinbar abgelegenen Regionen.  Das “Coworking Festival M-V” ist die ideale Gelegenheit, sie kennenzulernen und Coworking auszuprobieren.

Katja Thiede von CoWorkLand M-V: “Es gibt viele Gründe, warum Coworking zukünftig ganz selbstverständlich zu M-V gehören sollte. Beim Festival kann man sie hautnah erleben. Am Ende sind es die persönlichen Begegnungen und Erfahrungen, die Coworking so besonders machen.”


Weitere Informationen und Vor-Anmeldung für die Busreise unter
https://coworking-festival-mv.de

Kontakt: Robert Gardlowski
0176 10179479
robert@zone-einz.de