Schlagwörter

, , ,

Vom Gelände eines Autohauses an der Anklamer Chaussee auf Höhe „Zur Pferdehutung“ in Friedland sind zwei Autos gestohlen worden. Mutmaßlich in der Zeit zwischen Dienstagabend, 20 Uhr, und heute Morgen haben unbekannte Täter einen schwarzen Mercedes GLK im Wert von etwa 20.000 Euro und einen grauen Opel Insignia im Wert von etwa 15.000 Euro entwendet. Beide Fahrzeuge hatten keine Kennzeichen, jedoch waren sie mit Verkaufswerbung gekennzeichnet.

Im gleichen mutmaßlichen Tatzeitraum wurden in Altentreptow im Bereich des Gewerbehofs die Kennzeichen von zwei Autos gestohlen. Das eine Kennzeichen ist B-HA4615, das andere DM-EN392. Ein Tatzusammenhang ist wahrscheinlich. Die gestohlenen Autos aus Friedland könnten in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden also mit den genannten Kennzeichen im Osten von MV unterwegs gewesen sein.

Da es sein könnte, dass die Täter nach dem Diebstahl getankt haben, richtet sich der Zeugenaufruf mit der Bitte um Hinweise auch an Tankstellenbetreiber in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald. Wer die Fahrzeuge mit oder ohne die Kennzeichen im Tatzeitraum gesehen hat oder sonstige sachdienliche Hinweise zu den Diebstählen in Friedland oder Altentreptow geben kann, wendet sich bitte an die Einsatzleitstelle unter 0395/55822224 oder an jede andere Polizeidienststelle.