Schlagwörter

, , , ,

Silvia Ladewig

In der Reihe „Freitags bei Fallada“ wird am 18. Juni um 20 Uhr zum Erzählabend „Die Geschichte von Perseus und Andromeda“ mit Silvia Ladewig ins Carwitzer Museum eingeladen. Perseus, der Held, und Andromeda die Schöne – sie wurden ein Paar, wie es selten eines in der Antike gab: Sie waren glücklich und liebten sich bis ins hohe Alter. Doch das Schicksal stellte auch vor diese ewige Liebe allerlei höllische Prüfungen: üble Orakelsprüche, eifersüchtige Meeresfrauen, ein gewaltiges Seeungeheuer, die geheimnisvollen Gorgonen und so viel Erschreckendes mehr…

Silvia Ladewig, die seit Jahren als Märchen- und Geschichtenerzählerin unterwegs ist, gibt Workshops und Fortbildungen zum freien Märchenerzählen und arbeitet als Pädagogin und Erzählerin im Museumsdorf Düppel, u. a. als „Märchenhexe Silberzweig“. Sie bietet dem geneigten Publikum diese wahrhaft spannende Mischung aus Schicksal, Abenteuer und romantischer Fügung dar. Gänsehaut und ein grandioses glückliches Ende sind garantiert!

Mehr unter: www.der-silberne-zweig.de

Eintritt: 10 € / ermäßigt 8 €

Hier noch ein Hinweis von Museumsleiter Dr. Stefan Knüppel:Für die Durchführung von Veranstaltungen gelten derzeit noch strenge Auflagen: u.a. Abstands- und Hygieneregeln sowie die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Coronatests. Daher sind Kartenreservierungen derzeit nur unter museum@fallada.de sowie direkt an der Museumskasse möglich. Bei Ihrer Reservierung müssen die Namen, Adressen und Telefonnummern aller Karteninteressenten angegeben werden. Wenn Ihre Reservierung hier eingegangen ist, erhalten Sie von uns eine Bestätigung, der auch das Veranstaltungshygienekonzept des Museums beigefügt ist. Vorab bitten wir zu beachten, dass die Konzertlesung im Freien wird stattfinden müssen. Daher möchten wir Sie bitten, sich kälte- und regenfest zu kleiden und eventuell auch Regenschirme mitzubringen! Bei sehr ungünstigen Witterungsverhältnissen sind wir evtl. auch zu kurzfristigen Absagen gezwungen.