Schlagwörter

, , , , , ,

Marc Secara interpretiert Bert Kaempferts Welthits. Foto: Daniel Scholz

Aus seiner Feder stammen Welthits wie „Strangers in the night“, „L.O.V.E.“ oder „Spanish eyes“: Bert Kaempfert. Der 1923 in Hamburg geborene Komponist schrieb Songs, die durch Stars wie Frank Sinatra, Nat King Cole oder Elvis Presley zu Evergreens wurden. Am 13. Dezember um 19.30 Uhr kann das Publikum diese Songs im Rheinsberger Schosstheater erleben; neuinterpretiert von Marc Secara und seinem Jazz-Orchester, die ihre Tour „STRANGERS & LOVERS“ ganz den Hits von Kaempfert widmen. Erklingen werden sie im Originalsound wie auch in fantastischen, aktuellen Neubearbeitungen.

Und weil Weihnachtszeit ist, legen die Musiker zusätzlich den einen oder anderen Weihnachtsklassiker auf den musikalischen Gabentisch. Marc Secara, 1976 geboren, hält die große Tradition des Vocal Jazz in Europa aufrecht und führt dazu stilsicher Popelemente und Anklänge anspruchsvoller Liedermacher zu einem ganz eigenen Sound zusammen, der nicht nur das Jazz- und BigBand-begeisterte Publikum glücklich macht.  

Tickets

Online über www.schlosstheater-rheinsberg.de
Tel.: 033931 72117 (Montag bis Freitag 10 bis 15 Uhr)
Mail: tickets@musikkultur-rheinsberg.de

Oder an der Tourist-Information Rheinsberg, Tel. 033931 34940
sowie an der Abendkasse