Schlagwörter

, , ,

Das Wesenberger Kino hat eine lobende Erwähnung erhalten.

Mecklenburg-Vorpommern hat zum ersten Mal einen Kinokulturpreis verliehen und sich damit endlich in die Runde der anderen Bundesländer eingereiht. Besonders erfreulich für mich als Woblitzstädter, dass bei der Verleihung am Montag in Rostock das Wesenberger Kino von Christiane Bongartz in der Kategorie „Gewerbliche Spielstätten“ eine lobende Erwähnung erhalten hat.

Strelitzius unterstützt das Lichtspieltheater der Woblitzstadt seit Jahren in der Werbung und gratuliert der rührigen Chefin des Hauses ganz herzlich. Man sieht sich demnächst wieder im Kino.

Auch die Alte Kachelofenfabrik Neustrelitz hat unter anderem mit ihren beiden Kinos Einzug in meinen Blog gehalten. Sie wurden in der Hansestadt für ihre hervorragenden (Kino 1) bzw. ausgezeichneten Jahresprogramme (Kino 2) mit Geldpreisen bedacht. Meinen Glückwunsch an Horst Conradt. Insgesamt wurden 18 Preisgelder und eine lobende Erwähnung vergeben.

Foto: Jacob Waak/Filmland MV