Schlagwörter

, , , ,

Mit einem Open-Air-Konzert des Musikers Eric Zobel (links) und seiner Band startet am Freitag, den 30. August, die Reihe „Pop & Poetry im Hof“ der Musikkultur Rheinsberg. Gemeinsam mit der Popularmusikbeauftragten im Land Brandenburg von der LAG Soziokultur hat die Musikkultur Rheinsberg junge Brandenburger Bands eingeladen, die Reihe im Hof zu gestalten.

Zwischen Country und Pop lassen sich am besten seine Kompositionen verorten, die der junge Sänger und Gitarrist mit seinen Bandkollegen um 19.30 Uhr auf die Bühne im Innenhof der Musikakademie Rheinsberg bringt. Neben Songs aus seinem Album „Way Home“, das er 2018 veröffentlicht hat, werden einige ältere Werke gespielt, sowie ein paar Coverwerke aus der Popmusik, die zusammen mit Sängerin Virgilia Tech erarbeitet wurden.

Eric Zobel schreibt seit 2007 eigene Songs und kam über den E-Bass zur Gitarre. Seitdem spielte er zumeist allein oder in Begleitung seines Bruders Till auf diversen Straßenfesten oder in Cafés Konzerte. Im Jahr 2016 stand er im Finale des Potsdam on Stage Musikcontests und 2017 im Finale des Brandenburger Local Heroes Contests. Die ersten Singles hat Zobel 2013 bei Spotify, iTunes (uvm.) veröffentlicht. 2018 begann er an seinem ersten Studioalbum zu arbeiten, auf dem ein „Best of“ seines mittlerweile zehnjährigen musikalischen Schaffens enthalten ist. Das im Blockhaus Studio produzierte Album lässt die Songs im Stile der Country und Popmusik erstmals in voller Bandbesetzung erklingen. Seither spielt Eric Zobel auch zusammen mit der Band oder Teilen der Band Konzerte.

Nächste Veranstaltung in dieser Reihe:

20. September 2019 – LUNYA & Dominic Donner

Tickets über www.schlosstheater-rheinsberg.de
oder in der Tourist-Information Rheinsberg