Schlagwörter

, , , , ,

Gisela Oertel stellt im Regionalmuseum aus

Das Regionalmuseum nimmt den 80. Geburtstag von Malerin Gisela Oertel zum Anlass, in der Sonderausstellung „NEUBRANDENBURG historisch und alltäglich“ die Stadt aus dem Blickwinkel der Künstlerin zu beleuchten. Mehr als 40 Werke Gisela Oertels zeigen facettenreich hiesige Orte und Menschen. Kunstinteressierte und Medienvertreter sind eingeladen, zur Eröffnung am Freitag, 16. August, um 18 Uhr ins Franziskanerkloster zu kommen. Die Künstlerin wird anwesend sein. Die Ausstellung läuft bis zum 6. Oktober 2019.

Zukunftswerkstatt in der Bibliothek

Die Neubrandenburger Regionalbibliothek stellt sich der Zukunft. Deshalb wird die Frage gestellt: Was wünschen Sie sich von Ihrer Bibliothek? Wie sieht eine moderne Einrichtung aus, die auch im digitalen Zeitalter ihre Berechtigung hat? Fragen, die in der Zukunftswerkstatt geklärt werden sollen. Dazu laden Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt und das Team der Regionalbibliothek alle interessierten Neubrandenburger am 3. September von 17 bis 20 Uhr in die Bibliothek ein. Anmeldungen unter auskunft.bibl@neubrandenburg.de,  telefonisch unter 0395 5551324
oder gern auch persönlich in der Regionalbibliothek.

Förderverein mit Bücherstand beim Vier-Tore-Fest

Erstmals beteiligt sich der Förderverein der Regionalbibliothek am 31. August mit einem Bücherstand am Vier-Tore-Fest 2019. Von 10 bis 17 Uhr können Bücher gegen eine Spende erworben werden. Wer also sein Bücherregal schon lange aufräumen wollte, sollte diese Gelegenheit nutzen. Die aussortierte, aber gut erhaltene Lektüre für diesen Basar wird ab 26. August während der Öffnungszeiten am Service in der Bibliothek entgegengenommen. Die Erlöse werden für Veranstaltungen und Projekte der Leseförderung eingesetzt.