Schlagwörter

, , , , , , ,

Letztmalig zu sehen: die Barockoper „Xerxes“. Foto: Tom Schweers

Am langen Wochenende ist viel los auf den Bühnen des Landestheaters Neustrelitz. Darauf macht die Theater und Orchester GmbH aufmerksam. Neben einem Abend mit Dietmar Lahaine zu Erasmus von Rotterdam am morgigen Freitag um 19.30 Uhr im Rangfoyer des Theaters, der Operette „Die Csárdásfürstin“ am Samstag um 19.30 Uhr, dem Theaterfrühstück mit Schauspieler Fabian Quast (inkl. Sekt und Croissant) am Sonntagmorgen um 11 Uhr im Rangfoyer gibt es auch zwei Aufführungen der Deutschen Tanzkompanie: „Nibelungen“ am Montag und „Kriemhilds Rache“ am Dienstag, jeweils um 19.30 Uhr.

Anzukündigen sind auch noch zwei weitere Highlights. Zum letzten Mal wird die Barockoper „Xerxes“ am Sonntag um 16 Uhr aufgeführt. „Jedermann“, das Stück zum Luther-Jahr, ist noch einmal am Dienstag um 17 Uhr in der Stadtkirche zu erleben.