Schlagwörter

, ,

Einer 59-Jährigen, die auf dem Weg zur Raiffeisenbank in der Neustrelitzer Bruchstraße war, ist heute Nachmittag gegen 14.25 Uhr eine Geldtasche geraubt worden. Der Angreifer flüchtete zunächst in das Haus Bruchstraße 9. Trotz sofortiger Fahndung konnte er nicht ergriffen werden.

Der Gesamtschaden beträgt mehrere hundert Euro. Die Geschädigte wurde nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, schlanke, sportliche Figur, ca. 170 bis 175 cm groß, bekleidet mit grauem Kapuzenoberteil, hellblauer Jeans und hellen Sportschuhen.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise nehmen das Polizeihauptrevier Neustrelitz unter der Telefonnummer 03981 258224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.