Schlagwörter

, , ,

Logo2Die Regionalligisten der TSG Neustrelitz haben heute in Vorbereitung auf die neue Halbserie beim Verbandsligisten Greifswalder FC 3:3 (2:1) gespielt. Die Tore für die Gäste schossen Daniel Franziskus, Nils Gottschick und René Pütt. „Ein gutes Testspiel, auch wenn wir eine 2:0-Führung letztlich noch aus der Hand gegeben haben“, resümierte Kevin Meinhardt, Sportlicher Leiter der Neustrelitzer. „Die Greifswalder waren extrem heiß auf uns als höherklassiger Gegner und sind um ihr Leben gelaufen.“ Am Mittwoch reisen die TSG-Kicker ins Trainingslager nach Kemer in der Türkei.

Unterdessen hat der Verein einen weiteren Abgang vermeldet. Nach gerade mal einem halben Jahr trennt sich die TSG einvernehmlich von Charbel Chougourou. Er hat es nicht geschafft, sich in die Stammformation der Petersen-Elf zu spielen, hieß es zur Begründung. Chougourou spielt ab sofort beim Greifswalder FC, dessen Nachwuchs der gelernte Mittelfeldakteur bereits durchlief.