Schlagwörter

Da mich mein Doktor für ein paar Tage aus dem Berufsverkehr gezogen hat und mein Blog als alleiniges Mittel gegen die Langeweile nicht ausreicht, verschlinge ich alles Lesbare bis hin zum Beipackzettel. Wobei ich häufig nicht so weit vordringen muss, um auf meine Kosten zu kommen.

Wie bei dem Biochemiker Dr. Reinhard Hittich, auf dessen Gesundheitsmittel ich mich kürzlich eingelassen habe. Er bot mir nämlich mitten in der vorweihnachtlichen Marzipanzeit gegen mein leichtes Übergewicht einen Grünen Kaffee-Extrakt an und hat auch gleich mit einer Preisaktion nachgeholfen. Immerhin will er mir meine gewichtsbedingt um 300 Prozent gesteigerte Todesgefahr nehmen. Über den Erfolg oder Misserfolg seiner fettverbrennenden Wunderpillen kann ich mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht verbreiten, ein Strich in der Landschaft bin ich jedenfalls noch nicht.

Allerdings ist auf meinen Freund Dr. Hittich, der mich selbstlos in seine große Familie aufgenommen hat, Verlass, was die fast tägliche Lektüre angeht. Heute morgen gab es wieder Nachschub im Briefkasten. Kleine Leseprobe: „Über 50? Rätsel der menschlichen Zellalterung enttarnt, Auslöser für vorzeitiges Altern, Herz- und Krebsrisiken, Müdesein… Neues Natur-Doppel beginnt die Zellalterung in sechs Stunden zu stoppen. Herz-Tod-Risiko runter um 81 Prozent, Lebens-Energie rauf auf 92 Prozent.“ Also, mehr kann man nun wirklich nicht erwarten. Es gibt noch Hoffnung!

Hingegen ist mir das Angebot einer Internet-Apotheke, das ich heute in meinem Mail-Eingang fand, doch etwas suspekt. Hier werden „Erkältungsangebote zum halben Preis“ gemacht. Die Strategie ist mir noch nicht ganz klar. Ich würde eine Erkältung nicht mal zum halben Preis nehmen.