Schlagwörter

, , ,

Die Volleyballer des PSV Neustrelitz Team Wesenberg haben ihr Auftaktspiel in der
3. Liga verloren. In der heimischen Strelitzhalle hieß es gestern Abend gegen den TKC Wriezen 0:3 (-18, -22, -22).

Ziel der Truppe von Coach Dirk Heß ist es in dieser Saison, erst einmal die neue Liga zu halten. Am 3. Oktober haben die Strelitzer noch einmal Heimrecht. Dann stehen sie ab 18.30 Uhr gegen den Berliner VV auf dem Parkett und hoffen wieder auf eine volle Hütte.