Schlagwörter

, , , ,

Das Landeszentrum für Erneuerbare Energien (Leea) in Neustrelitz soll künftig besser zu finden sein. Zu diesem Zweck werden touristische Hinweistafeln im Umland des Leea aufgestellt und die Einrichtung in die Verkehrsbeschilderung aufgenommen. Der offizielle Start dazu wird Ende kommender Woche am Landeszentrum vollzogen. Mit von der Partie am Freitag ab 12.30 Uhr Verkehrs- und Energieminister Christian Pegel.

„Wir reagieren mit der Beschilderung auf Hinweise von Besuchern“, so Leea-Öffentlichkeitsarbeiterin Steffi Henning-Schult auf Anfrage von Strelitzius. Als Vorbild diene unter anderem das Müritzeum in Waren.

Wie Steffi Henning-Schult weiter informierte, wird im Januar kommenden Jahres auch eine riesige LED-Wand am Leea in Betrieb genommen. Sie soll zur Umgehungsstraße hin auf das Haus und seine Ausstellungen sowie Veranstaltungen hinweisen und zum Abbiegen animieren.