Schlagwörter

, ,

Erst am 18. November wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg ein angegriffener Zigarettenautomat in Groß Plasten, Neue Straße gemeldet. Nach bisherigem Ermittlungsstand öffneten bislang unbekannte Täter zwischen dem 21. Oktober und dem 18. November gewaltsam den Automaten und entwendeten aus diesem Zigarettenschachteln sowie Bargeld in unbekannter Höhe. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 2.000 Euro geschätzt.

Mit den weiterführenden Ermittlungen ist die Kriminalkommissariatsaußenstelle Waren beauftragt. Zeugen, die in dem Tatzeitraum auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Waren unter der 03991-1760 oder in der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.