Schlagwörter

, ,

Im Auftrag der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg und der Neubrandenburger Stadtwerke wird derzeit der 2. Bauabschnitt der Ziegelbergstraße ausgebaut. Die Arbeiten von der Wilhelm-Külz-Straße bis zur Mühlenholzstraße finden unter Vollsperrung statt und sollten ursprünglich von Januar bis August 2022 dauern.

Zurzeit erfolgen im Auftrag der Neubrandenburger Stadtwerke umfangreiche Neu- und Umverlegungen der dort im Bereich der 2. Bauphase befindlichen Ver- und Entsorgungsleitungen (u.a. Schmutzwasser- und Regenwasserkanal, Trinkwasserleitungen, Gasversorgungsleitungen). Auch zusätzliche Hausanschlüsse werden durch den Auftragnehmer hergestellt. Mit den parallel herzurichtenden Verkehrsanlagen sowie der Fahrbahn und den Gehwegen, welche im Auftrag der Stadt ausgeführt werden, wurde bereits begonnen.

Im Zuge der umfangreichen Neu- und Umverlegungen der Leitungen kam es zu Verzögerungen im Bauablauf, unter anderem aufgrund unvorhersehbarer alter Leitungsbestände sowie erforderlicher provisorischer Umbindungen bei den Gas- und Trinkwasserleitungen. Zudem gab es bei den ausführenden Baufirmen zwischenzeitlich Personalausfälle, unter anderem wegen Corona.

Die Bauphase 2 wird nunmehr voraussichtlich im Oktober 2022 abgeschlossen sein. Um die Zeitverzögerungen soweit es geht einzuschränken, leistet der Auftragnehmer bereits jetzt umfangreiche Vorarbeiten für die sich unmittelbar anschließende Bauphase 3 im Bereich Knoten Mühlenholzstraße.