Schlagwörter

, ,

Die vier gotischen Wahrzeichen Neubrandenburgs werden sich am letzten Augustwochenende wieder für die vielen musikalischen, visuellen, aktionsreichen und familienfreundlichen Erlebnisse zum VIER-TORE-FEST 2022 öffnen: auf die Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger wie Gäste von nah und fern warten Konzerte, Schlagernacht, Party, Kunsthandwerkermarkt, Schausteller- und Familienmeile, Ausstellungen, Hochzeitsmodenschauen, verkaufsoffener Sonntag, Mitmach- und Aktionsmodule und vieles mehr – denn es ist Zeit zu feiern!

Am Freitagabend um 20 Uhr wird Oberbürgermeister Silvio Witt zusammen mit der Geschäftsführerin der VZN GmbH Barbara Schimberg auf dem Marktplatz den offiziellen Startschuss für das Vier-Tore-Fest geben. Die große Eröffnungsparty bildet zugleich den passenden Rahmen, um die Bronzemedaillen-Gewinnerin Claudine Vita für ihre herausragenden sportlichen Leistungen bei den European Championships 2022 in München zu ehren. Im Anschluss an die Ehrung der SCN-Sportlerin werden Ella Endlich & Band die Innenstadt rocken und das Festwochenende endgültig einläuten. Am Sonnabend ist ab 20 Uhr Philipp Dittberner live zu erleben, unterstützt von One Trick Pony.

Das Programmheft mit allen Aktionen liegt u. a. im Ticket-Service im HKB aus und steht als Download auf der Homepage der Vier-Tore-Stadt sowie unter www.vznb.de bereit.

Auch das Standesamt der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg bietet an diesem Wochenende viel Unterhaltung. Am Freitag ab 18 Uhr können alle Interessierten „Kuschelrock am Standesamt“ mit Detlef Ehrenberg und im Anschluss eine Modenschau der Extraklasse erleben.

Am Tag der offenen Tür des Standesamtes am Sonnabend besteht erstmals die Möglichkeit, Eheschließungstermine für 2023 zu reservieren. Jedes Brautpaar, das sich an diesem Tag einen Termin für 2023 sichert, nimmt zudem an einer Tombola teil.

Die Vier-Tore-Stadt, die Hochschule, das Welcome-Center, die Agentur für Arbeit und das Industrienetzwerk präsentieren sich auch 2022 mit einem gemeinsamen Stand auf der Turmstraße. Neben einer Fotoaktion unter dem Motto „775 Jahre Neubrandenburg“ wird es ein Klimaglücksrad mit kleinen Überraschungen geben. Traditionell wird auch Oberbürgermeister Silvio Witt wieder zeitweise am Stand der Stadt anzutreffen sein und ein offenes Ohr für die Anliegen der Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger haben.