Schlagwörter

, , ,

Schützenkönig 2021 Wolfgang Sturzbecher.

Die Schützengilde Neustrelitz 1767 e.V. veranstaltet nach zwei Jahren der Einschränkungen ihr traditionelles Königsschießen und den Königsball am Freitag und am Sonnabend. Zum Auftakt gibt es morgen einen Umzug, Treffpunkt ist um 17 Uhr das Sparkassengebäude Strelitzer Straße 27 zum Schlossberg mit kurzem Appell auf dem Markt. Bürgermeister Andreas Grund hat die Schirmherrschaft übernommen. Anlass ist das Jubiläum „200 Jahre Strelitzienblüte“ in Neustrelitz und die Beziehung der britischen Königin Sophie Charlotte zur Schützenzunft in Neustrelitz. Der Fanfarenzug Neustrelitz begleitet die Schützen.

Ab 18 Uhr beginn des Königsschießen auf dem Vereinsgelände Pappelallee 19 in Neustrelitz, das am Sonnabend um 10 Uhr fortgesetzt wird. Der traditionelle Schützenball beginnt dann um 20 Uhr in der Inselgaststätte „Helgoland“ mit der Proklamation des neuen Schützenkönigs sowie der weiteren Preis- und Würdenträger.

Schützenkönigin 2021 Karola Krüger (Mitte). Fotos: Schützengilde