Schlagwörter

, , , , , ,

An diesem Wochenende wartet das Carwitzer Hans-Fallada-Museum mit zwei Veranstaltungen auf. Am Freitagabend, 20 Uhr, startet das Museum wieder in seine Reihe „freitags bei Fallada“. Den Auftakt übernimmt traditionell Museumsleiter Stefan Knüppel. Er wird aus „Mein Vater und sein Sohn“ lesen, also aus dem Briefwechsel Hans Falladas mit seinem Sohn Uli.

Bereits zwei Tage nach der Lesung, am Sonntag, 15. Mai, findet der Internationale Museumstag statt. An diesem Tag beträgt der Museumseintritt nur einen Euro pro Person, und um 11 Uhr und um 15 Uhr bietet der Museumsleiter kostenlose einstündige Führungen durch das Haus und den Garten an. Die Öffnungszeiten am Museumstag lauten wie immer: 10 bis 17 Uhr.

Kartenreservierungen sind unter 039831/20359, museum@fallada.de und an der Museumskasse möglich.