Schlagwörter

, , ,

Das Kronprinzenpaar.

Lange habe ich nichts von meiner Freundin Dr. Neda Donat aus Montenegro gehört. Nun endlich hat sie sich wieder gemeldet, und gleich mit guten Neuigkeiten. Im Balkanstaat entsteht ein Film über Jutta von Mecklenburg-Strelitz, die unter dem Namen Militza an der Seite ihres Mannes Danilo Kronprinzessin und spätere Titular-Königin von Montenegro war.

2019/20 hatte es im Zusammenhang mit der zweisprachigen Veröffentlichung der Memoiren Juttas in Montenegro, die Übersetzung aus dem Deutschen hatte Neda Donat vorgenommen, eine vielbesuchte Ausstellung in der alten Hauptstadt Cetinje anlässlich des 120. Jahrestages der Vermählung des Thronfolgerpaares gegeben (Strelitzius berichtete). Auch Herzog Borwin zu Mecklenburg war zur Eröffnung angereist. Damalige Filmpläne waren kurz nach Beginn der Dreharbeiten der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen.

Dr. Neda Donat

In der kommenden Woche will das Staatsfernsehen von Montenegro (TVCG) das Doku-Projekt fortsetzen, in Cetinje und an anderen Orten, die mit der Strelitzer Prinzessin verbunden sind. Wenn es die finanziellen Mittel zulassen, soll auch in Neustrelitz gedreht werden, eventuell im September, wie mir meine Freundin mitteilt. „Wir wollen Gesprächspartner aus Deutschland einbeziehen. Ich hoffe, dass alles wie geplant verläuft.“