Schlagwörter

, ,

Aufgrund der Straßen-Vollsperrung bis einschließlich 22. Juni im Bereich Buschhof-Schwarz-Starsow (Strelitzius berichtete) kann der am Montag startende Kleinseenbus auf der Südroute nicht wie geplant fahren. Im angehängten Fahrplan sind die Haltestellen markiert, welche bis dahin nicht angefahren werden können.

„Wenn die Vollsperrung beendet ist und wir zur geplanten und genehmigten Routenführung zurückkehren können, erhalten Sie eine aktualisierte Information“, so Enrico Hackbarth, Chef der Touristik GmbH der Kleinseenplatte. Ende nächster Woche bzw. Anfang übernächster Woche werde außerdem der Fahrplanflyer in der Region verteilt.