Schlagwörter

, , , ,

Foto: Feuerwehr Wesenberg

Ein brennender Lkw auf der Kreisstraße 12 zwischen den Ortschaften Strasen und Priepert wurde der Polizei heute gegen 14.30 Uhr gemeldet. Kurz darauf informierte mich auch mein Strasener Korrespondent per Foto und Sprachnachricht. Auf Grund eines technischen Defektes hatte ein Lkw mit Auflieger beim Abkippen angefangen zu brennen. Dieser hatten zum Zeitpunkt des Brandes Düngemittel geladen. Löschversuche des Kraftfahrers blieben erfolglos, wie Augenzeugen berichten.

Durch das Feuer wurde auch der Ackerfläche, auf welcher der Lkw stand, in einem Umfang von 30 mal zehn Metern in Brand gesetzt. Zur Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Mirow, Strasen, Priepert, Wustrow und Wesenberg mit insgesamt 48 Kameraden im Einsatz. Sie konnten laut Martin Gohlke von der Wesenberger Feuerwehr eine Ausbeitung auf dem Feld und ein Übergreifen der Fllammen auf den nahen Wald verhindern. Des Weiteren kamen neun Kameraden des Gefahrgutzuges aus Neustrelitz hinzu, welche sich um die ausgelaufen Betriebsstoffe, das Abpumpen des Diesels und um weitere Gefahrenstoffe kümmerten.

Durch die eingesetzten Kameraden der Feuerwehren konnte der Brand gelöscht werden. Es entstand ein Schaden am Lkw von ca. 150.000 Euro und an der Ackerfläche von 10.000 Euro.

Das Feuer war weithin sichtbar.