Schlagwörter

, , ,

Es muss wohl an den tropischen Temperaturen gelegen haben, dass zum gestrigen Schnuppertraining der TSG Neustrelitz auf dem Jahnsportplatz nur zwei Lütte mit ihren Eltern erschienen sind. Immerhin, ein Anfang ist gemacht, und vielleicht ist am 19. August beim zweiten Schnuppertermin um 16.30 Uhr für Kids zwischen fünf und zehn Jahren wieder in Altstrelitz schon mehr Andrang.

Andreas Kavelmann und Nico Kosche hatten seitens der TSG Neustrelitz diese neue Art der Nachwuchsgewinnung ins Leben gerufen und mit Plakatwerbung in den Grundschulen und Kitas sowie mit Einträgen in den sozialen Netzwerken hierfür geworben.

Pünktlich und hoch motiviert sind Paul (5 Jahre) und Max (6 Jahre) zum Schnuppern erschienen. Beide spielen gern Fußball und wollten schon immer mal bei der TSG mitmachen. Sie konnten es kaum abwarten auf den Rasen zu kommen. Nachdem Andreas Kavelmann die Familien empfangen und kurz den Ablauf erläutert hat, übernahm Nico Kosche die zwei Fußball-Bambini.

Nach kurzem Kennenlernen ging es direkt an die Bälle. Mit lockeren Übungen zum Ballgefühl haben sich die Kids erwärmt. Im Anschluss wurde sich spielerisch mit dem Ball bewegt, bevor sich die zwei mit Nico Kosche  abwechselnd den Ball zugespielt haben. Nun durfte aber endlich gespielt werden. Die Kids durften sich neongelbe Trainingsleibchen der TSG Neustrelitz überziehen und spielten mit vielen Trinkpausen auf Kleintore gegen ihren heutigen Coach Nico Kosche. Das Spiel ging augenzwinkernd 4:3 für die Kids aus, welch Freude für die Jungs. Danach ging es zum gemeinsamen Toben und Erfrischen unter den Rasensprenger.

Erschöpft und freudestrahlend gingen die Kids zurück zu ihren Eltern und konnten noch staunend beobachten, wie sich die 1. Männermannschaft der TSG mit ihrem neuen Coach Maximilan Dentz auf das Training vorbereitete. Was den Jungs da durch den Kopf ging…