Schlagwörter

, , ,

Die sich immer weiter verschärfende Situation in Zusammenhang mit dem Corona-Virus beschert dem noch amtierenden Präsidium der TSG Neustrelitz eine Verlängerung der Amtszeit. Die für den 7. April geplante Mitgliederversammlung, in deren Verlauf in diesem Jahr die Wahl des neuen Präsidiums des Residenzstadt-Vereins stattgefunden hätte, muss aus den angeführten Gründen auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Entsprechend wird der Verein den neuen Termin rechtzeitig bekannt geben.