Schlagwörter

, , , , ,

Neustrelitz erlebt nach Tagungen 2018 und 2019 am morgigen Mittwoch die dritte Schlossberg-Konferenz (Strelitzius berichtete). Von ihr sind mit Blick auf die Referentenliste wieder wichtige Impulse für die Stadtentwicklung zu erwarten.

Unter dem Motto „Gedankenaustausch 3.0 – das Schlossareal in Neustrelitz“ laden Stiftung Mecklenburg und Stadtvertretung von 10 bis 15 Uhr ins Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz der Residenzstadt ein. Der 29. Januar ist geschichtsträchtig. Er ist Jahrestag der demokratischen Landesverfassung für den Freistaat Mecklenburg-Strelitz von 1919.

Hier gern noch einmal das Tagungsprogramm für Kurzentschlossene: