Schlagwörter

, , ,

Vom 17. bis 26. Januar 2020 stehen die Zeichen auf dem Berliner ExpoCenter City unter dem Funkturm wieder auf Grün. Mit ihren Schwerpunkten – Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und umweltfreundliche Produktionsverfahren – steht die 85. Internationale Grüne Woche Berlin ganz im Zeichen der Klimadebatte, ist sie mit mehr als 400.000 erwarteten Fach- und Privatbesuchern zugleich Trendsetter und Testmarkt.

Was vor allem kleinen und jungen Unternehmen zu Gute kommt, wie den zwölf Austellern aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Zum 21. Mal sind, organisiert und betreut von der Wirtschaftsförderung des Landkreises, Unternehmen aus der Seenplatte auf der internationalen Leitmesse präsent, zeigen in der MV-Länderhalle 5.2.b das breite Spektrum unserer ländlichen Region – vom handgefertigten Baumkuchen der Familienkonditorei Komander aus Grammentin, dem kreativen Eisgenuss made by Jackle & Heidi aus Neubrandenburg, den frischen Kreationen der Käsemanufaktur Bollewick und den innovativen Produkten der Straußenzucht Gamzow oder der Hanf Farm Melzow bis zur modern gelebten Fischereitradition der Müritzfischer.

Unterstützt vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und der drei regionalen Sparkassen Neubrandenburg-Demmin, Mecklenburg-Strelitz und Müritz-Sparkasse haben so selbst kleinste Unternehmen die Möglichkeit, sich auf einer internationalen Leitmesse zu präsentieren. Oder – wie Landrat Heiko Kärger es sieht: „Das ist mein Verständnis von Wirtschaftsförderung für unsere ländliche Region.“

Wirtschaftsförderung für unsere ländliche Region ist ganz sicher auch der Ländertag MV am morgigen Sonnabend. Diesen richtet in diesem Jahr die Mecklenburgische Seenplatte aus – vom gemeinsamen Kochen einer Fisch-Soljanka bei den Müritzfischern mit MV-Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und MV-Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus bis zum Bühnenprogramm aus wechselnden Unternehmenspräsentationen, Musik und Tanz der Jukeboys-Rock ´n` Roll (Neubrandenburg), des Modern Senior Chor Mecklenburg (Neubrandenburg), der Kindertanzgruppe der Tanzschule „Darf ich bitten“ (Neubrandenburg) sowie der Show-Kampfeinlagen aus der Müritz-Saga (Waren/Müritz). 

Aussteller auf der IGW 2020 aus MSE:
Hotel Gravelotte (www.hotel-gravelotte.de)
Schloss & Gut Ulrichshusen (www.ulrichshusen.de)
Käsemanufaktur Müritz GmbH (www.kaesemanufakturmueritz.de)
Straußenzucht Canzow
Gülden Tor GmbH (www.guelden-tor.de)
Fischerei Müritz-Plau GmbH (www.mueritzfischer.de)
Jackle & Heidi (www.jackle-heidi.com)
Hanf Farm GmbH (www.hanffarm.de)
Familien-Konditorei Komander (www.ivenacker-baumkuchen.de)
SpielWaren GmbH/Freiluftspiele (www.mueritz-saga.de)
Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e. V. (www.mecklenburgische-seenplatte.de)
Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte GmbH (www.wirtschaft-seenplatte.de)