Schlagwörter

, , ,

Seit dem Jahresbeginn blüht im Kulturquartier die weiße Rispe eines schön gewachsenen Elefantenbaums.  „Wir haben die Pflanze im November von den Eheleuten Stegemann geschenkt bekommen und wir freuen uns unheimlich, dass der Elefantenfuß sich hier so wohl fühlt, dass er direkt blüht und mit dieser Pracht das neue Jahr für uns einläutet!“ kommentiert Geschäftsführerin Dorothea Klein-Onnen für Strelitzius die wunderschöne Blüte beglückt.

Elefantenfüße sind auch unter dem Namen Flaschenbaum oder Wasserpalme bekannt. Sie stammen ursprünglich aus Mexiko, wo die Bäume eine Höhe von bis zu neun Metern erreichen. Als Zimmerpflanze erreicht die sehr langsam wachsende Pflanze eine Hohe von ca. 1,5 m – diese Höhe weist auch das Exemplar im Kulturquartier auf. An sonnigen, warmen Standorten bildet der Elefantenfuß nach vielen Jahren und auch dann nur in äußerst seltenen Fällen lange filigrane Rispen mit kleinen weißen Blüten aus. Dieses Naturwunder ist aktuell  im Kulturquartier zu bewundern.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr