Schlagwörter

, , , , ,

Foto: Christian Brachwitz

Alle Besucher, die zu den Vorstellungen des galaktischen Theaterspaßes „The Cosmic Five – Helden und ihre Lieder aus dem All“ im Schauspielhaus Neubrandenburg in einer passenden Verkleidung erscheinen, erhalten ein Freigetränk! Eine galaktische Verkleidung gesucht, angezogen und los geht es mit dem Sightseeing-Trip zum Mond! 

Raumpilotin Laika, die früher ihr Taxi durch Moskaus Häuserschluchten steuerte, wußte, dass diese Reise keine ganz normale werden sollte… Die bordeigene Androidin reagierte nicht wie sonst auf Befehle, die beiden Passagiere Lara, eine junge YouTube-Influencerin, und Julian, ein junger US-Serienstar, hatten eigentlich keine Lust auf den Trip – aber als noch ein Alien dazu kommt, ist die Superheldentruppe vollständig.

„The Cosmic Five“ fliegen singend durch das All! Ihre Songs wie „Major Tom“ von Peter Schilling, Frank Sinatras „Fly me to the Moon“ oder David Bowies „Space Oddity“ werden dabei begleitet von echten holografischen Musikern – der Mos-Eisley-Band – für beste Unterhaltung ist also gesorgt!

Nächste Termine: Sonnabend, 21. Dezember, 19.30 Uhr, Silvester: 31. Dezember, 17 Uhr, Sonnabend, 18. Januar, 19.30 Uhr.

Karten unter Telefon 0395 569 98 32 oder www.theater-und-orchester.de