Schlagwörter

, , , , , ,

Das Konzert-Projekt von CHORona und den Chauffeuren am 15. Juni im
Schloss Hohenzieritz (Strelitzius berichtete) brachte den Besuchern ein wunderbares Sommerabend-Erlebnis. Danach startete das Vokal-Ensemble von mittlerweile 19 Frauen in die Sommerproben.

In den zurückliegenden Jahren wurde meist eine zwei- bis dreiwöchige Pause während des Sommers eingelegt. Doreen Rother, musikalische Leiterin: „In diesem Jahr standen und stehen jedoch mehrere Konzerte im Plan, so dass wir keine Pause machen konnten und wollten. Da es seit vielen Jahren aber gute Tradition ist, Proben in der Sommerzeit nicht in der Musikschule, sondern reihum bei einer der CHORona-Frauen zu veranstalten, haben wir daran festgehalten. Die Atmosphäre ist lockerer
und uns bleibt anschließend, bei allerhand selbstgemachten Leckereien,
Zeit zum Schwatzen und besseren Kennenlernen.“

Gestartet wurde mit den Sommerproben in diesem Jahr in der
Kleingartenanlage „Grüner Baum“ in Alt Strelitz, zum wiederholten Mal.
Manch Kleingärtner stellte sich rechtzeitig darauf ein und saß mit seinem Gläschen auf der Terrasse, um zuhören zu können. Aber auch in einem Garten mitten in Neustrelitz wurde geprobt sowie u.a. in der Useriner Kita „Am Froschteich“, in Prälank und Rollenhagen. Ärger gab es dabei noch nie, im Gegenteil, die Nachbarn freuten sich über das unverhoffte Sommerabendkonzert. Am 20. Juli war CHORona in der Kirche von Zachow zu hören.

Auftritt beim Dörferfest in Babke

Am morgigen Sonnabend um 16 Uhr werden die Sängerinnen mit ihrem Programm „Lieder aus aller Welt und von hier“ in der kleinen Kirche von Babke beim „Sommerfest der Dörfer“ auftreten. Versprochen ist ein spritzig-witziges Sommerkonzert, gesungen – neben deutsch – in vielen verschiedenen Sprachen von brasilianisch über japanisch bis hin zu finnisch. Mit Lust und Laune kommen Liebes-, Tanz-, freche und melancholische Lieder zu Gehör.

Der nächste Auftritt von CHORona wird am 21. September sein, dann wieder zusammen mit den „Chauffeuren“,  bei der bundesweiten Bio-Landpartie in der Bio-Gärtnerei Watzkendorf.

Weitere Termine: www.doreenrother.de/startseite-deutsch/chorona/