Jede Menge kriminelle Energie: Zu gleich drei Einbrüchen in Neustrelitz ist es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gekommen. Betroffen waren zwei Gaststätten in der Useriner Straße und ein Bistro in der Seestraße. Im ersten Fall schlugen die Täter eine Fensterscheibe ein und entwendeten ein Portemonnaie mit mehreren hundert Euro entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 800 Euro.

Im zweiten Fall ließen die Einbrecher mehrere Flaschen Schnaps und ein Handy mitgehen. Der Gesamtschaden hier beträgt etwa 200 Euro. beid em Bistro wurde zunächst versucht, mit einem Sonnenschirm die Tür zum Gastraum aufzubrechen. Als dies missglückte, wurde solange gegen die Tür getreten, bis diese nachgab. Auch eine weitere Tür im Bistro wurde gewaltsam geöffnet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro, gestohlen wurde offenbar nichts.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung im Einsatz. Zeugen, die sachdienlichen Hinweise zu den Einbrüchen oder Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können, richten diese bitte an die Polizei in Neustrelitz unter Telefon 03981 258224 oder an die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de.