Schlagwörter

, ,

Eine aufmerksame Bürgerin hat am heutigen Mittwochnachmittag dem Polizeihauptrevier Neustrelitz telefonisch mitgeteilt, dass ein Mann nach dem Austrinken einer Flasche Bier in einen Pkw gestiegen ist und mit diesem losgefahren ist. In der Folge konnte der Pkw, in Schlangenlinien
fahrend, in der Strelitzer Chaussee gestoppt und der Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einem Wert von 3,1 Promille. Der Führerschein des 54- Jährigen wurde sichergestellt. Es wurde Strafanzeige erstattet. Da der Mann derart stark alkoholisiert war, wurde er in den polizeilichen Gewahrsam genommen.