Schlagwörter

, , , ,

Auch 2019 kommen die SwimRunner in die Mecklenburgische Kleinseenplatte. Die 4. Auflage des ÖTILLÖ 1000 Lakes SwimRun findet am 22. September kommenden Jahres statt. Das teilte der Geschäftsführer der Touristik GmbH Mecklenburgische Kleinseenplatte, Enrico Hackbarth, mit.

In diesem Jahr hatten sich mehr als 200 Extremsportler auf die Strecke von Wesenberg nach Rheinsberg begeben. Sie kamen aus über zwanzig Ländern (Strelitzius berichtete). Hackbarth, dessen Engagement unter anderem für dieses internationale Ereignis unlängst auf dem Amtsempfang in Mirow gewürdigt wurde, dankte noch einmal den vielen fleißigen Helfern, ohne die ein Gelingen der Veranstaltung nicht möglich ist. Stellvertretend nannte er den Bürgverein Wesenberg, das Gut Neu Drosedow und die Pension Schloss Drosedow, die Seewalde gGmbH, die Seenfischerei Obere Havel, das Hotel Heidekrug Grünplan, das Amt Kleinseenplatte, das Forstamt Mirow, das DRK und die Polizei sowie die freiwilligen Strecken- und Verpflegungsposten.