Schlagwörter

, , , ,

Das hat wohl Konsequenzen: Zwei 15-Jährige sind am Wochenende gegen 0.45 Uhr von der Polizei in einem Buswartehäuschen in Waren aufgegriffen worden. Sie wollten dort die Nacht verbringen, da kein Bus mehr zurück nach Neubrandenburg fuhr. Die Jugendlichen hatten alkoholische Getränke und Tabakwaren bei sich und erklärten freimütig, die immer in einem kleinen Laden in der Viertorestadt zu kaufen, wo es keine Rolle spiele, dass sie noch minderjährig seien. Die beiden Jugendlichen wurden wenig später an ihre Eltern übergeben.

Die Abgabe von alkoholischen Getränken und Tabakwaren an Minderjährige ist eine Ordnungswidrigkeit gemäß Jugendschutzgesetz. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wurde über diesen Vorfall informiert.