Schlagwörter

, , ,

2d88d3792e18d9bec855f3a45a257c82

Die Gewinner des Königin Sophie Charlotte Wettbewerbs für Violine in Mirow sind verkündet. Den 1. Preis und die Königin Sophie Charlotte Goldmedaille errang die erst 15-jährige Ausnahmegeigerin Lara Boschkor aus Deutschland. Sie hat bereits mehrere große internationale Wettbewerbe in Bukarest, Mexiko, Budapest und Washington D.C. gewonnen. Der Künstlerischer Leiter und Vorsitzende der Jury, Professor Sylvio Krause, lobte auf der Abschlussgala heute Abend im Festsaal des Schlosses ihre außergewöhnlich große Musikalität, gepaart mit exzellenter Spieltechnik und Vortragskultur.

Mit einem 2. Preis glänzte Sophie Wang aus Taiwan, ein 3. Preis ging an Agata Maria Raatz aus Polen, beides Leistungen, die für kommende Zeiten noch Großes erwarten lassen, so Krause. Die Schloss Mirow Medaille für die beste Interpretation eines klassischen Werkes ging ebenfalls an Lara Boschkor. An dem Wettbewerb im Rahmen des XIV. Internationalen Festivals der Künste hatten sich Musiker aus zwölf Ländern beteiligt. Das Niveau stufte Krause als „ausgesprochen hoch“ ein.

Der Vorstandsvorsitzende des Residenzschlossvereins Mirow, Henry Tesch, dankte allen, die zum Gelingen des diesjährigen Festivals der Künste beigetragen haben. Für das XV. Festival im kommenden Jahr kündigte Tesch besondere Höhepunkte an. http://www.schlossverein.de

Foto(15)f2e68198ba054429e31fab4858a61dbf