Schlagwörter

, ,

Ernennung

Michael Löffler ist heute zum Beigeordneten der Kreisverwaltung Mecklenburgische Seenplatte ernannt worden. Landrat Heiko Kärger überreichte dem neuen Chef für das Dezernat III die Urkunde.

Löffler war vom Kreistag im Juli gewählt worden, weil die langjährige Beigeordnete Ingrid Sievers in den Ruhestand gegangen ist. Zum Dezernat III gehören das Sozialamt, das Jugendamt und das Gesundheitsamt des Landkreises.

Michael Löffler war seit der Kreisgebietsreform 2011 Mitglied des Kreistages. In dieser Funktion war er Vorsitzender der SPD-Fraktion, zuletzt stellvertretender Vorsitzender, und Vorsitzender des Ausschusses für Familie, Soziales und Gesundheit. Als Beigeordneter wird er das Kreistagsmandat niederlegen. Löffler lebt mit seiner Familie in Waren.

„Ich freue mich auf diese neue Aufgabe“, sagte Michael Löffler am Tag der Ernennung. Er verstehe sich vor allem als Dienstleister für den Bürger. „Ich weiß aber auch, dass ich in der täglichen Arbeit auch unpopuläre Entscheidungen treffen muss.“