Schlagwörter

, ,

Gleich vier Fahrzeuge waren heute Mittag in einen Unfall auf der B 198 kurz vor Mirow aus Richtung Rechlin beteiligt, der noch glimpflich ausging. Der 71-jährige Fahrer eines PKW und ein 48-jähriger Motorradfahrer dahinter hielten verkehrsbedingt an. Dies erkannte laut Polizei ein 30-jähriger PKW-Fahrer zu spät und fuhr auf den Zweiradfahrer auf. Der Biker stürzte nach links fallend auf die Fahrbahn.

Der auffahrende PKW rutschte weiter und stieß auch noch gegen den haltenden PKW. Schließlich schaffte es auch ein 33-jähriger Pkw-Fahrer nicht, rechtzeitig vor der Unfallstelle zu halten. Er schob mit seinem Wagen den bereits aufgefahrenen Pkw nochmals gegen das zuerst angehaltene Fahrzeug.

Bei diesem Crash wurde der Fahrer des ersten PKW leicht verletzt. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen am Becken und an einem Bein. Er wurde ins Krankenhaus Neustrelitz gebracht. An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 12 000 Euro.